Tenerife 14.-20.01.2019

Da es mir im näheren europäischen Ausland doch gesamt gesehen etwas zu frisch war in meinem Bus, hatte ich irgendwie Lust etwas weiter weg zu kommen, wo’s dann auch a weng wärmer ist… Also ging’s nach kurzem Überlegen spontan auf die Kanaren, genauer: auf Teneriffa. Spontan nach dem Motto: Freitag sehr spät abends buchen und Montag früh morgens Abflug. Eingestiegen in dicker Jacke, Mütze und Jogginghose bei -2° und ausgestiegen

Lago di Garda 01.-04.01.2019

Wir wurden für Anfang Januar von Bekannten meines Vaters zu ihnen in ihr Haus an den Gardasee eingeladen. Das ließen wir uns nicht entgehen und so ging es, nachdem wir Silvester in den Tegernseer Bergen verbachten, für ein paar Tage an den Lago di Garda. Am ersten vollen Tag am See sind wir eine Runde an den Fels zum klettern gegangen. Solange die Sonne schien war es eigentlich mit langer

Helsinki

Wie angekündigt, gings nach dem letzten Beitrag mit dem Sonntags-Zug um 12:12 nach Helsinki – vier Stunden an leicht angeschneiten Wälder und zugefrorenen Seen vorbei. Gen Süden wurde es zwar ein wenig kälter, der Schnee aber weniger, sodass in Helsinki eigentlich so gut wie kein Schnee lag, trotz -5°C. Im Hostel (SweetDream Guesthouse) eingeckt und was zu essen gekauft, war der Tag eigentlich auch schon wieder vorüber, am nächsten Tag

Besuch bei meiner Gastfamilie in Finnland

Zu Anlass des 50ten Geburtstags meines Gastvaters wurde ich eingeladen, zu den Feierlichkeiten vorbei zu kommen. Da sich für nur ein Wochenende der Flug nicht wirklich rentieren würde, hab ich also zwölf Tage eingeplant (16.-28. November). Zeit genug zum chillen in meiner dortigen “Heimatstadt” und aber auch ein paar Tage in Helsinki. Es war aber nicht mein erster Besuch bei meiner Gastfamilie seitdem ich das Jahr bei denen war, sondern